Apfelkuchen

Aktualisiert: 5. Aug.

Natürlich gesüßt mit Dattelzucker und vegan!



Dass der Kuchen mit Dattelzucker und vegan ist, merkt kein Mensch :)

Ich kann Dir nur ans Herz legen den Apfelkuchen zu backen und Dich selbst davon zu überzeugen!

Ein super einfaches Rezept ohne fancy Zutaten und ohne Chi Chi!

Es muss nicht kompliziert sein, damit es lecker ist!


Du brauchst:


Für den Boden:


120g Dattelzucker

260g Dinkelmehl

160g vegane Margarine (zB.Alsan)

Prise Salz


Für die Füllung:


5 Äpfel

350g Apfelmark (ist zuckerfrei)

25 g Dattelzucker


Für den Streusel:


200g Dinkelmehl

2 TL Zimt

100g Dattelzucker

130 vegane Margarine



Los geht's:


Backform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Oder die ganze Backform einfetten.


Alle Zutaten für den Boden kneten. In die Backform drücken und den Rand hochziehen.


Äpfel schälen und würfeln. Mit Apfelmark und Dattelzucker vermengen. Auf dem Teigboben verteilen.


Alle Zutaten für die Streusel kneten und auf dem Kuchen verteilen.


Auf 180° ca. 50min backen.

Ggf. nach ner Zeit mit Backpapier verdecken, damit die Streusel nicht anbrennen. Am besten bei der Halbzeit oder früher kurz in den Ofen schauen ;)


Genießen! 😋 🥧