Planlos?

Kenn ich! War ich über Jahre hinweg.


Was will ich? Was kann ich? Wer bin ich? Wie möchte ich sein?



Die Frage ist, gibt es überhaupt einen Plan?


Du denkst vielleicht: "Die anderen haben einen Plan"!


Dann versuchst du dahinterzukommen, was die Leute für einen Plan haben könnten. Bei anderen sieht es immer so aus, als ob sie genau wüssten, was sie wollen.


Warum weiss ich es nicht? Wann weiss ich endlich was ich will und wer ich bin?


Das wird du wissen, wenn du aufhörst, dir Gedanken über andere zu machen und die Antwort nicht im Außen, sondern in dir selbst suchst.

Es gibt keinen Umweg, die Arbeit beginn im Innen und wirkt sich dann im Außen aus. Du kannst im Außen so viel verändern wie du willst, es wird nichts bringen, wenn du nicht im Innen anfänst.


Wenn ich einen neuen Job hab, mehr Geld, abgenommen hab, ein Haus hab, einen Partner hab usw. dann werd ich glücklich...

Nein, du musst bei dir selbst anfangen und dann wird sich plötzlich alles ändern. Nichts im Außen kann dich dauerhaft glücklich machen, das kannst nur du selbst!


Mach einfach was immer du willst, auch wenn es vielleicht zu Fehlern führt. Das macht gar nichts! Keiner hat einen wirklichen Plan und es ist völlig ok, glaub mir das fällt nicht auf 😁

Mach einfach irgendwas. Dann ist vielleicht dieser eine Schritt dabei, der dich weiterbringt. Dann kannst du sagen, ja genau das war mein Plan 😆


Es geht im grunde genommen um den EINEN Schritt, den du machen musst, alles andere kommt dann von alleine.


Mein erster Schritt?

Ich wollte mich gesünder Ernähren und hab den Zucker reduziert. Unfassbar was sich seit dem verändert hat, nicht nur was eine Ernährung betrifft.


Was könnte dein erster Schritt sein?


🌺