top of page

Mein Jahresrückblick 2022

Lange habe ich überlegt, ob ich einen Jahresrückblick machen werde.

Heute habe ich einfach angefangen zu schreiben.

Lies selbst, was daraus entstanden ist.




Was ist ein Rückblick?

Ich schreibe meine Erfolge auf, richtig? Auch die Misserfolge? Die Schicksalsschläge? Wie das Leben so spielt? Business und privat? Das neu Erlernte und Erlebte? Das Schöne und Wunderbare? Das Schreckliche und Unvorstellbare? Ja, das alles gehört dazu! Kein Filter, kein schönreden. Das Wunderbare betonen! Ja, das will ich! Wir haben großen Verlust erlebt! Seit dem November 2021 schien alles still zu stehen!

Irgendwann war es besser.

Plötzlich wieder Stillstand, noch ein heftiger Verlust.

Es geht nichts mehr! Das Jahr 2022 war voller Trauer! Es ist ok! Alles andere rückt in den Hintergrund. Ohnmacht! Es ist ok! Langsam sehen wir Licht am Horizont! Die Kräfte kommen langsam wieder. Es wird leichter! Die Trauer ist da! Es ist ok! Der Nebel lichtet sich! Betty unser Hund ist da. Überforderung macht sich breit. Der Stress der letzten Monate sitzt noch tief. Es ist ok. Ich will einfach nur Ruhe! Es ist ok! Wollte ich nicht das Wunderbare betonen? Ja, das will ich! Das wunderbare ist, dass es uns zusammengeschweißt hat! Ich hab viel über mich gelernt und mich weiterentwickelt. Mentale Stärke! Betty ist ein Teil von uns geworden! Wunderbar! Es geht darum, sich so gut es geht über Wasser zu halten? Ja, manchmal schon. Es ist ok! Ich bin über mich selbst hinausgewachsen. Ich bin bereit für 2023! Mit allem, was kommt? Ich bin bereit! Es ist ok.

bottom of page